Erlebtes

Erlebtes · 04. September 2019
Es ist toll wieder in Deutschland zu sein und Gott hat uns das perfekte Wetter zum Einleben gegeben. Wo ihr uns antreffen könnt lest ihr in unserem Kalender unter: "Termine"
Erlebtes · 18. April 2019
Inzwischen haben alle Betroffenen der Flut das Bibelschulgelände verlassen und wir versuchen wieder unserem bisherigen "Alltag" nachzugehen. Morgens fahren wir gewöhnlich mit dem öffentlichen "Angkot" (eine Art Minivan) ins ca. 10 Min. entfernte Kirchenbüro. Die Spuren der Flut sind immernoch sichtbar. Vor allem der Staub und die irreparablen, zerstörten Häuser erinnern an die Kathastrophe.

Erlebtes · 14. April 2019
Am 16. März hat Starkregen Erdrutsche und Überschwemmungen in unserer Stadt Sentani verursacht. Hunderte Menschen starben, Häuser wurde zerstört, es gab viele Verletzte und tausende wurden obdachlos.

Erlebtes · 11. Dezember 2018
Heute Morgen wurden wir mit dem frischem Geruch von verbranntem Plastik geweckt, aber das ist ja nichts außergewöhnliches hier, da man immer wieder seinen Plastikmüll vor der Haustür verbrennt. Als wir unsere Schlafzimmertür öffneten war der Rauch so dick und beißend, dass wir erst unser Zimmer gar nicht verlassen wollten. Gut das wir es doch gemacht haben, denn siehe da:

Erlebtes · 04. Dezember 2018
Eine Woche lang ins Bergland nach Bokondini gehen zur großen Konferenz unserer Partnerkirche gehen - so war der Plan. Nie hätten wir erwartet, dass die Konferenz derart angefochten seien würde. Bei der Ankunft wurden wir von ca. 200 Kriegern mit Macheten, Pfeil und Bogen „begrüßt“. Ein Lokalpolitiker hatte einen Konflikt ausgelöst, der sogar zu Todesfällen führte und Bokondini mit dem Nachbardorf in den Kriegszustand versetzte. Während die Kirchenleitung zu vermitteln versuchte um...

Erlebtes · 18. August 2018
Eric Liddell war ein Olympiasieger und seine Geschichte wurde auch schon mehrmals verfilmt. Eines seiner beeindruckendsten Erlebnisse war für uns die folgende:

Erlebtes · 08. August 2018
Abigail Townsend war keine Waise, aber als ihre Familie nach Bristol in England umzog, entwickelte sich zwischen ihrem Vater und Georg Müller eine enge Freundschaft. Abbie war oft mit ihrem Vater draußen in Ashley Downs, um das Waisenhaus zu besuchen. Den warmherzigen Gentleman, der das Waisenhaus leitete, gewann sie sehr lieb. Eines Morgens nahm Georg Müller Abbie an der Hand und sagte: »Komm und schau, was unser Vater im Himmel heute fir uns tun wird.« Er führte sie in einen langen...

Erlebtes · 03. August 2018
Unsere gemeinsame Lieblingslektüre sind christliche Biografien, weil wir im Leben geistlicher Menschen, die uns vorausgegangen sind, sehen können wie Gott in ihrem Leben gewirkt hat. Das ermutigt uns auf unserem Weg und ist häufig auch ein guter Weg, unser eigenes Handeln neu zu reflektieren und zu korrigieren. Gerade lesen wir die Biografie von Watchman Nee und wollen gerne eine Geschichte mit euch teilen, die uns sehr bewegt hat und euch vielleicht ebenso zum Ansporn wird:

Erlebtes · 30. Juli 2018
Als ich neulich gemeinsam mit meiner Mami durch den Garten ging erklärte sie mir welche Pflanzen wofür gut sind. Oft kommt es einem so vor als würde man durch einen Dschungel waten, aber fast jede Pflanze hat seine Daseinsberechtigung. Auch über die Jahre in abgelegenen Gegenden ist man immer wieder dankbar über das einheimische Wissen von natürlichen Wirkstoffen in Pflanzen. Aus diesem Grund habe ich angefangen verschiedene tropische Pflanzen die sich für mich bewährt haben zu sammeln...

Erlebtes · 27. Juli 2018
In den letzten Tagen hören wir immer wieder davon, wieviel Angst das Handeln der Menschen hier bestimmt. Zum Beispiel bauen sie aus der Angst kleine Häuschen für die Geister, damit sie nicht ins Haus kommen. Das abstruse dabei ist, dass dieser Akt des Wahr-und Ernstnehmens der Geister überhaupt erst dazu führt, dass sie ein Teil des Lebens werden. Eine selbsterfüllende Prophetie sozusagen. Es ist auch auffallend wieviele Horrorfilme in Thailand produziert und in ganz Asien konsumiert...

Mehr anzeigen