· 

Update

Lange haben wir uns nicht mehr hier gemeldet deshalb gibt es jetzt ein kleines Update:

 

Aufgrund meiner Zahnbeschwerden im letzten Jahr war eine Folgebehandlung in Deutschland erforderlich. Da ich seit Monaten ein Provisorium hatte und dies langsam „degenerierte“ freute ich mich darauf nun endlich ein richtiges Implantat zu bekommen. Die Behandlung verlief super und schmerzfrei.

 

Auch ergriffen wir die Gelegenheit zu Sondierungsgesprächem über unsere zukünftige Arbeit. Leider gibt es weiterhin viele Unsicherheiten, aber wir sind zuversichtlich, dass Gott uns mit jedem weiteren Schritt Klarheit geben wird. Eines steht auf jedenfall fest: Wir werden unsere Arbeit in Sorong beginnen.

 

Ansonsten versuchten wir in unser Zeit so viele Menschen wie nur möglich zu treffen. Trotz der fast 3600 km die wir in 3 Wochen geschafft haben, hätten wir doch noch mehr treffen wollen. Das schöne ist jedoch, dass wir 2019 schon von Februar bis Dezember im Reisedienst sein werden, sodass wir da hoffentlich alle Versäumnisse nachholen können.

 

Die Gemeinschaft mit Familie, Freunden und Bekannten hat uns sehr gut getan und wir gehen neu gestärkt in den letzten Abschnitt unseres Sprachschulmarathons.