Raus aus Indonesien...

Warum wir kurz Indonesien verlassen müssen

Normalerweise bekommt man leicht die Krise, wenn so wichtiger Papierkram wie Visageschichten nicht laufen wie geplant. Da wir allerdings schon von Freunden wussten, dass man für ein Jahresvisum das Land verlassen muss, waren wir relativ vorbereitet.
Heiß begehrt: Ein Foto mit dem Ausländer :)
Heiß begehrt: Ein Foto mit dem Ausländer :)

Also packten wir mal wieder unsere Koffer, um für wenige Tage nach Singapur zu fliegen. Da der Flug von Jakarta aus ging, fuhren wir zunächst mit dem Taxi zum Busbahnhof. Dumm nur, dass der nächste Bus erst wieder in 4 Stunden fuhr. Aber so lernten wir nette Menschen unterwegs kennen und konnten gleich unsere neu gelernten Vokabeln anwenden.

Spendiert von unseren neu gewonnenen Freunden - So lässt es sich doch aushalten :)
Spendiert von unseren neu gewonnenen Freunden - So lässt es sich doch aushalten :)

Um 23:00 Uhr saßen wir dann endlich im Bus, um dann weitere drei Stunden zu sitzen :D

Nach unserer verhältnismäßig langen Reisen sind wir jetzt megaglücklich in Singapur angekommen und hoffen, dass alles mit unseren Unterlagen reibungslos abläuft und wir die wenigen Tagen hier etwas genießen können.