Valentinstag

Durch die enge Beziehung zu Amerika ist der Valentinstag eine große Sache in Mikronesien. Unsere Freunde von der Pacific Mission Aviation haben darum einen Paar-Abend mit dem Film „Marriage Retreat“ veranstaltet, um Ehen in den Gemeinden zu stärken. 

 

Das Thema „Ehe“ ist in einer Schamkultur wie Mikronesien nichts, über das man(n) redet und somit leide häufig ein blinder Fleck in den Gemeinden. Dass man in einer Ehe ein Team ist, unter Umständen unterschiedliche Sprachen der Liebe hat, Ehe immer auch etwas ist, an dem man arbeiten muss, es ohne Vergebung nicht geht, da wir als Mann und Frau beide nicht mehr im Paradies leben und gefallene Wesen sind, man über Dinge reden muss usw. sind altbekannte Fakten, die uns in der Ausbildung immer wieder deutlich ans Herz gelegt wurden, da wir uns einander hier draußen besonders brauchen und die Ehe dadurch noch einmal mehr auf dem Prüfstein ist.

Alle diese Dinge sind nicht neu, mag man denken, doch für viele Menschen hier auf den Inseln sind das Leben verändernde Gedanken. Und mal Hand auf´s Herz: Wieviel Menschen in der westlichen Welt beherzigen all diese Fakten nicht, obwohl sie sie wissen müssten? Die Scheidungsrate zeigt ja deutlich, dass nicht nur Menschen, die im Ausland leben, besonders Acht auf ihre Ehe haben müssen, sondern jeder. Ehe ist nun einmal Arbeit - manchmal geht sie leicht von der Hand und manchmal muss man echt ackern.

Es war toll zu sehen wie viele Ehepaare sich einladen ließen und das obwohl es hier auf der Insel etliche andere Angebote gab. 

 

Es war ein gelungener Abend mit guten Gesprächen, wichtigem Input für die Besucher und einigen guten Lachern - als es z.B. zwischen uns zweien „besonders heiß“ wurde, da sich unsere Popkorntüte an einem Teelicht entflammt hatte. 

 

Vielen Dank an Stephan und Tanja, die diesen Abend überhaupt erst ermöglicht und uns dazu eingeladen haben!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0