· 

Ausgebremst und entschleunigt

Heute morgen hatten wir mal wieder einen Impftermin in der Tropenklinik in Tübingen. Nach vier Impfungen ging es mir immer noch relativ gut und so machten wir uns auf dem Weg in die Stadt um etwas essbares zu finden. Auf dem Weg zurück bin ich auf dem Kopfsteinpflaster umgeknickt und habe mir dabei eine Bänderdehnung zugezogen.


Die größte Herausforderung ist für mich gerade das Stillhalten, aber es ist auch mal wieder heilsam ausgebremst und entschleunigt zu werden. :)

Dazu fällt mir Psalm 94,18 ein:


"Wenn ich sprach:

Mein Fuß ist gestrauchelt,

so hielt mich, HERR, deine Gnade."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0